Erste Medaillen im alpinen Skilauf und Biathlon bei den Winter Paralympics

Als die Olympischen Winterspiele am 25. Februar in PyeongChang, Südkorea, zu Ende gingen, richtete sich die Aufmerksamkeit der Welt nun auf die Paralympischen Winterspiele, die vom 9. bis 18. März stattfinden.

Im PyeongChang Olympic Stadium wird am 9. März die Eröffnungszeremonie stattfinden.

Ski Alpin

Der erste Tag des Wettbewerbs findet am 10. März statt. Die ersten Medaillen der Spiele werden im Jeongseon Alpine Centre vergeben, da die Downhill-Events in allen Kategorien stattfinden.

Die Slowakin Henrieta Farkasova will ihr sechstes paralympisches Gold bei den Sehbehinderten gewinnen und die deutsche Anna Schaffelhuber wiederholt ihre fünf Goldmedaillen von Sotschi 2014 in der Damenwertung.

Die Französin Marie Bochet ist nach ihrem ersten Platz in der Weltcup-Gesamtwertung frisch von der Kristallkugel in der Damen-Session und hofft, ihre Siegesserie bei den Winter Paralympics zu verlängern.

Bei den Männern will der Österreicher Markus Salcher seinen Downhill-Titel in der Stehend-Kategorie verteidigen. Andere, auf die man achten sollte, sind Kanadas Mac Marcoux in der Sehbehindertengruppe und der US- Amerikaner Andrew Kurka in der Sitzung.

Biathlon

Am ersten Tag des Biathlon im Alpensia Biathlon Center werden 24 Medaillen vergeben, da die Sprint-Events in allen Kategorien von Männern und Frauen ausgetragen werden.

NPA-Athleten dominierten den Weltcup der Saison und belegten in jeder Kategorie den ersten Platz in der Gesamtwertung. In PyeongChang starten sie als führende Gold-Teilnehmer.

Aber Oksana Masters aus den USA, Oksana Kononowa aus der Ukraine, Frauen Benjamin Daviet aus Frankreich und Südkoreas Eui Hyun Sin in der Herren-Session werden schwer zu schlagen sein und bereit sein, mehr als eine Überraschung zu verursachen.

Para Eishockey

Der Para-Eishockey- Wettbewerb wird am 10. März mit Norwegen gegen Italien eröffnet. Es folgen Südkorea gegen Japan und der amtierende Weltmeister Kanada gegen Schweden.

Bischoff & Bischoff Rollstuhl Pyro Light Optima SB 37
Ein Angebot von www.sanitaets-online.de

 

Curling im Rollstuhl

Ebenfalls am ersten Wettkampftag werden im Gangneung Curling Centre acht Spiele ausgetragen: Norwegen gegen Großbritannien, Schweiz gegen Kanada, USA gegen Südkorea, Deutschland gegen NPA, Schweden gegen China, Südkorea gegen NPA, Slowakei gegen Finnland und Kanada gegen Norwegen.

Jeder Wettbewerb sowie die Eröffnungs- und Abschlusszeremonien können live auf der Website des Internationalen Paralympischen Komitees gesehen werden . Highlights der täglichen Aktion werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Paralympics PyeongChang 2018 – Tag 1
5 (100%) 5 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT