Weltweit verkaufen sich Maschinen für mehr als 100.000 US-Dollar

Der Technologiekonzern HP hat am Freitag angekündigt, seine 3D-Drucker im ersten Quartal 2018 auf dem indischen Markt einzuführen.

„Wir werden 3D-Drucker in Indien einführen, verkaufen und warten Es wird sich vor allem auf das kommerzielle Segment konzentrieren „, sagte HP India MD Sumeer Chandra und fügte hinzu, dass die erwartete Nachfrage aus den Bereichen Automobil und Gesundheit zunächst kommt.

$ 5 Milliarden Markt

Neben Druckern & Zubehör verkauft HP auch 3D-Drucker in Japan und China in Asien. Herr Chandra sagte, der 3D-Druckmarkt werde weltweit auf etwa 5 Milliarden Dollar geschätzt.

„Unsere 3D-Druckerserie wird in ganz Indien verfügbar sein“, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen auch globale Partnerschaften mit BMW und Johnson & Johnson in dem Land nutzen würde.

Das Technologieunternehmen hat vor kurzem angekündigt, 3D-Drucker zu verkaufen, die Metallobjekte herstellen. Derzeit wird Kunststoff als Rohmaterial verwendet. Die Drucker würden importiert werden. Weltweit haben die Geräte einen Preis von $ 1.000.000.

 

HP wird bis Anfang 2018 3D-Drucker in Indien verkaufen
5 (100%) 4 votes

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT